29.05.2015
Chronik


29.05.2015 
Sitzung des Wiener Landtages auf Verlangen der FPÖ
Die Wiener FPÖ verlangt die Abhaltung einer Landtagssitzung mit dem Titel "Verschärfung des Bettelverbotes in Wien im Sinne eines sektoralen Verbotes!" Der Wiener Landtag behandelt dieses Thema in einer Sitzung am Montag, dem 1. Juni 2015 um 9:00 Uhr. Es gibt keine Fragestunde und keine Aktuelle Stunde. Die Sitzung kann via Livestream im Internet unter www.wien.gv.at/gr-ltg-tv/wm.html verfolgt werden.
29.05.2015 
29.05.2015 
29.05.2015 
Chronik
28.05.2015 
28.05.2015 
Serienbrandstifterin (30) festgenommen
Seit Oktober 2013 ist es im Großraum Wien-Favoriten und Wien-Brigittenau zu insgesamt 19 Brandstiftungen an abgestellten Pkw gekommen. Beamte der Brandgruppe des Landeskriminalamtes Wien übernahmen die Amtshandlung und konnten auf Grund intensiver Ermittlungen und Analysen jetzt eine 30-jährige Frau festnehmen. Durch die Brände kam es zu massiven Sachbeschädigungen, es wurden keine Personen verletzt. Die Gesamtschadenssumme beträgt mindestens 150.000 Euro. In einer Ersteinvernahme verweigerte die Frau jegliche Aussage gegenüber der Polizei. Die 30-Jährige befindet sich in Haft. (LPD Wien)
Chronik
28.05.2015 
28.05.2015 
28.05.2015 
Chronik
29.05.2015 
29.05.2015 
29.05.2015 
29.05.2015 
Einbruch in Faschings-Geschäftslokal geklärt

Wie auch wir berichteten, ereignete sich Anfang November 2014 ein Einbruch in ein Geschäftslokal in der Taborstraße, wobei mehrere hunderttausend Euro gestohlen wurden. Auf Grund der weiteren Ermittlungen, der Spurenauswertungen und Klärung des Einbruchs im Palais Epstein, konnten zwei weitere Personen festgenommen werden. Den beiden Männern (18 und 20 Jahre alt), die offensichtlich zur selben Tätergruppierung gehören, konnte der Einbruch vom November 2014 in der Taborstraße zugeordnet werden. Sie befinden sich in Haft. Ermittlungen ob dieser Gruppierung noch weitere Einbruchsdiebstähle zuzuordnen sind, sind derzeit am Laufen. (LPD Wien)
28.05.2015 
28.05.2015 
Chronik
28.05.2015 
28.05.2015 
28.05.2015 
Neusiedler See: Suche nach Abgängigem ausgeweitet
Bei der Suchaktion nach dem seit 26.5.2015 abgängigen Jugendlichen (wir berichteten) werden nun auch vier Suchhunde eingesetzt, wobei sich jeweils zwei Suchhunde auf einem Polizeiboot befinden. Derzeit sind sieben Boote – fünf der Polizei und zwei der Feuerwehr – im Einsatz. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte bzw. weiteren Suche nach dem Vermissten wurde wieder ein Hubschrauber beigezogen, der sich derzeit in der Luft befindet. (LPD Burgenland)


28.05.2015