31.08.2015
5. Margareten

5. Margareten
29.08.2015 
Radlerin prallt gegen Autotür - leicht verletzt
Gestern, Freitag, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine 23-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Nachdem ein PKW-Lenker sein Fahrzeug in der Reinprechtsdorfer Straße geparkt hatte, öffnete der Mann die Fahrzeugtür. Die Radfahrerin, die mit ihrem Rad die Reinprechtsdorfer Straße Richtung stadteinwärts fuhr, konnte dem für sie plötzlich auftretenden Hindernis nicht mehr ausweichen beziehungsweise vor dem Hindernis anhalten. Es kam zu einer Kollision, die den Sturz der Radfahrerin zur Folge hatte. Nachdem die Frau in einem Spital ambulant behandelt wurde (diverse Abschürfungen und Prellungen), konnte sie in häusliche Pflege entlassen werden. (LPD Wien)
5. Margareten
08.07.2015 
Fahnder nehmen EU-weit gesuchten Polen fest
Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien ist es gelungen, einen EU-weit gesuchten Polen in Wien ausfindig zu machen und festzunehmen. Der 37-Jährige war von einem polnischen Gericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Ihm werden u.a. Betrug, Diebstahl und Dokumentenfälschung sowie einige Verwaltungs- und Privatrechtsdelikte zur Last gelegt. Der Mann konnte in einer Wohnung in Margareten widerstandslos festgenommen und der Justiz übergeben werden. (LPD Wien)
5. Margareten
24.06.2015 
Alkoholisierte wollen Welpen verkaufen
Gestern, Dienstag, wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten zu vier offensichtlich alkoholisierten Personen in die Wiedner Hauptstraße beordert. Einer der Männer hielt einen Hundewelpen im Arm und bot vorbeigehenden Passanten das Tier zum Verkauf an. Es wurde eine Amtstierärztin hinzugezogen, die nach Begutachtung des Hundes die Abnahme verfügte. Die Wiener Tierrettung verbrachte den ca. zwei Monate alten Hund in ein Tierschutzquartier. Der 24-jährige Beschuldigte wurde angezeigt. (LPD Wien)
5. Margareten
16.06.2015 
Wohnungsbrand durch defekte Waschmaschine
In der Ramperstorffergasse ist es heute zu einem Brand in einer Wohnung gekommen. Der 55-jährige Wohnungsmieter bemerkte die Rauchentwicklung als er um ca. 18.30 Uhr nach Hause kam. Durch die Wiener Berufsfeuerwehr wurde der Brand unter Atemschutz abgelöscht. Es wurde niemand verletzt. Ursache dürfte ersten Ermittlungen zu Folge eine defekte Waschmaschine gewesen sein. Beamte der Brandgruppe des Landeskriminalamtes prüfen die genaueren Umstände. Es entstand Sachschaden in der Wohnung und im Obergeschoß. (LPD Wien)
5. Margareten
13.06.2015 
5. Margareten
27.05.2015 
15.05.2015 
Alkoholisierter (39) attackiert Frauen mit Holzstock
Heute, Freitag, gegen 00.30 Uhr, wurden zwei Frauen auf offener Straße von einem offensichtlich alkoholisierten Mann grundlos mit Fäusten und einem Holzstock attackiert. Passanten wurden auf den Vorfall in der Panikengasse aufmerksam und hielten den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Frauen erlitten Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige befindet sich in Haft, die Hintergründe sind derzeit noch nicht geklärt, Ermittlungen sind im Gange. (LPD Wien)
5. Margareten
13.05.2015 
Radlerin (19) ignoriert Stopp-Tafel: schwer verletzt
Heute, Mittwoch, um 09.20 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Ramperstorffergasse mit der Stolberggasse zu einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Pkw. Laut Aussage eines Zeugen fuhr die Frau - trotz Stopp-Tafel - ohne anzuhalten in die Kreuzung ein. Ein 30-jähriger Taxifahrer konnte einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht mehr verhindern. Die 19-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeuges geschleudert und kam am Boden zu liegen. Die schwer verletzte Frau wurde mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. (LPD Wien)
13.04.2015 
Baby aus versperrtem Pkw befreit
Heute, Montagnachmittag, gegen 13:50 Uhr, versperrte sich laut ÖAMTC in der Bräuhausgasse im 5. Wiener Gemeindebezirk ein Pkw, in dem der wenige Monate alte Djego noch im Kindersitz saß. Pannenfahrer Gerhard Nejedlik war sofort zur Stelle und um 14:05 Uhr war der Pkw bereits geöffnet. Die Eltern waren überglücklich. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.
5. Margareten
11.04.2015 
5. Margareten
12.08.2015 
5. Margareten
04.07.2015 
Alkoholisierter beschädigt PKW
Beamte der Polizeiinspektion Schönbrunner Straße wurden im Rahmen ihres Streifendienstes heute, Samstag, um 05.35 Uhr, auf einen Mann aufmerksam, der mit Schlägen und Fußtritten einen Seitenspiegel eines abgestellten Autos beschädigte. Als Rechtfertigung gab der 29-Jährige den Polizisten gegenüber an, dass er schlecht gelaunt sei, zu viel getrunken habe und die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Der Mann wurde einer Personenkontrolle unterzogen und wegen Sachbeschädigung auf freiem Fuß angezeigt. (LPD Wien)
5. Margareten
20.06.2015 
Drei Festnahmen nach mehreren Raubüberfällen
Vier Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren (ein Bosnier, ein Slowake, ein Türke und ein Tschetschene) sind verdächtig, im Zeitraum von Dezember 2014 bis April 2015 mehrere Raubüberfälle in abwechselnder Konstellation begangen zu haben. Einem 17-jährigen Schüler wurden in der Rechten Wienzeile unter Gewaltanwendung sein Mobiltelefon und seine Zigaretten geraubt. In einem zweiten Fall raubten sie einem 15-jährigen Schüler unter Androhung von Gewalt über mehrere Monate hinweg laufend Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro. Der mutmaßliche Haupttäter sowie zwei Mittäter konnten jetzt auf Grund der akribischen Ermittlungen eines Rayonsbeamten der Polizeiinspektion Viktor Christ Gasse ausgeforscht und festgenommen werden. Sie befinden sich in U-Haft. Ein 16-jähriger Mittäter wurde auf freiem Fuß angezeigt. (LPD Wien)
5. Margareten
15.06.2015 
Radler missachtet Vorrang - Verkehrsunfall
Das Missachten der Straßenverkehrsordnung durch einen Radfahrer führte gestern, Sonntag, zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person: Ein 24-jährige Radfahrer wollte auf der Ramperstorffergasse die Kreuzung mit der Viktor Christ Gasse geradeaus übersetzen. Hierbei hätte er den Nachrang gegenüber einer herannahenden PKW-Lenkerin (45) zu beachte gehabt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. (LPD Wien)
5. Margareten
27.05.2015 
Dealer verschluckt 27 Suchtgiftkugeln - Festnahme
Heute, Dienstag, um 13.50 Uhr, beobachteten Polizisten einen vorerst Unbekannten bei intensiven Gesprächen mit offenbar suchtmittelabhängigen Personen am Margaretengürtel. Sie hielten den Mann zu einer Personenkontrolle an. Da der Verdacht bestand, dass der Angehaltene mehrere Suchgiftkugeln verschluckt hatte, wurde er in ein Spital gebracht. Tatsächlich konnten 27 Kugeln sichergestellt werden. Der Dealer wurde festgenommen. (LPD Wien)
5. Margareten
21.05.2015 
Rotlicht missachtet - Fußgängerin (25) schwer verletzt
Gestern, Mittwoch, kam es in Wien-Margareten zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Die 25-Jährige wollte die Kreuzung Reinprechtsdorfer Straße mit der Fendigasse laufend auf dem Schutzweg überqueren, obwohl die Fußgängerampel nach ersten Erhebungen auf Rot stand. Der Lenker eines herannahenden Fahrzeuges konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau stieß gegen die linke Seite des Pkws und wurde schwer verletzt. Mit Verdacht auf Wadenbein- und Schienbeinkopffraktur wurde die 25-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Der 30-jährige Fahrzeuglenker erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. (LPD Wien)
5. Margareten
14.05.2015 
Schaefer-Wiery bei Bürgerdienst-Veranstaltung

Der Bürgerdienst der Stadt Wien steht Wienerinnen und Wienern als Anlaufstelle zur Verfügung: Bei Fragen an die Stadtverwaltung, bei Ideen und Verbesserungsvorschlägen für die Wohnumgebung, bei Kritik und Anliegen. Am Donnerstag, 21. Mai, sowie am Freitag, 22. Mai 2015, steht der Bürgerdienst im 5. Bezirk an der Ecke Wiedner Hauptstraße / Kliebergasse jeweils von 13 bis 17 Uhr Rede und Antwort. Zusätzlich steht Margaretens Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery am 21. Mai zwischen 13.30 und 14.30 Uhr den Bezirksbewohnern zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

5. Margareten
13.05.2015 
Festnahme nach Suchtmittelhandel
Gestern, Dienstag, um 21.00 Uhr, beobachten Polizeibeamte einen Suchtmitteldeal am Margaretengürtel. Sofort hielten sie die drei Beteiligten an. Der Drogenverkäufer wurde festgenommen, die beiden Käufer wurden zur sofortigen Vernehmung auf die nächste Polizeistation gebracht. (LPD Wien)
5. Margareten
13.04.2015 
Algerischer Räuber flüchtet durch Tunnel - von U4 schwer verletzt
Heute, Montag, ist es in den frühen Morgenstunden in der U-Bahn-Station Kettenbrücken Gasse (U4) zu einem Raub gekommen: Ein 26-jähriger algerischer Asylwerber entriss gegen 05:30 Uhr einer 62-jährigen Frau am Stiegenabgang die Handtasche, die Frau wurde dabei verletzt. Der Täter flüchtete daraufhin auf den Bahnsteig, sprang auf die Gleise und rannte in Richtung Karlsplatz. Im Tunnel wurde er - trotz Notbremsung - von einer einfahrenden U-Bahn-Garnitur erfasst und lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, auch das Raubopfer befindet sich in einem Spital. Die Linie U4 musste von 05:20 Uhr bis 06:43 Uhr in diesem Bereich eingestellt werden. (LPD Wien)
5. Margareten
11.04.2015