04.07.2015
22. Donaustadt

04.07.2015 
22. Donaustadt
02.07.2015 
30.06.2015 
A 23: Mann schlägt mit Kopf gegen Baustellenteil
Am Knoten Kaisermühlen auf der A23 ist es heute, Dienstag, um ca.14.00 Uhr, im Baustellenbereich Richtung Süden zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 50-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Ersten Informationen zufolge streckte der Mann während der Fahrt seinen Kopf aus dem hinteren rechten Fenster eines Wohnmobils und touchierte einen Baustellenteil. Der 50-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrsunfalls-Kommando ist derzeit vor Ort und klärt die näheren Umstände. (LPD Wien)
27.06.2015 
26.06.2015 
32. Donauinselfest - 1. Tag
Heute, Freitag, erwarten alle Donauinsel-Fans unvergessliche Auftritte und Konzertmomente von James Cottriall, Mark Forster, The Common Linnets, Taio Cruz Andreas Bourani (Wien Energie / Hitradio Ö3 Festbühne), Skero und Nazar (Radio FM4 / Planett.TT - Bühne). Kabarettfans kommen im Ö1 Kultur - Zelt mit Lukas Resetaris voll auf ihre Rechnung. Petra Frey, Marc Pircher und DJ Ötzi bringen die Schlagerfans vor der Fly Niki / Radio Niederösterreich Schlager & Oldies - Bühne zum Schunkeln und Mitsingen. Darüberhinaus dürfen sich große und kleine Besucher auch auf das umfangreiche Familien- und Sportprogramm freuen.
23.06.2015 
22. Donaustadt
17.06.2015 
Frau von Mäh-Traktor überfahren - war sie bereits vorher tot?
Heute, Mittwoch, um 08.50 Uhr, wurde auf der Donauinsel im Bereich der Steinspornbrücke eine 31-jährige Frau tot aufgefunden. Sie wurde von einem Traktor mit Scheibenmähwerk im Zuge von Mäharbeiten überfahren, da sie in dem ca. einen Meter hohen Gras gelegen ist. Ob die 31-Jährige zum Unfallzeitpunkt bereits verstorben war, oder ob sie durch den Unfall mit dem Mähtraktor getötet wurde, ist derzeit noch unklar. Um die genaueren Umstände und auch den Todeszeitpunkt zu klären, wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet. (LPD Wien)
12.06.2015 
22. Donaustadt
11.06.2015 
08.06.2015 
22. Donaustadt
02.07.2015 
02.07.2015 
Nackter verletzt Polizisten auf Donauinsel
Gestern, Mittwoch, riefen aufgeregte Badegäste die Polizei, da sie von einem nackten Mann beschimpft und bedroht wurden. Außerdem soll der Beschuldigte vor den Passanten onaniert haben. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte saß der mutmaßliche Täter nackt im Gras und beschimpfte sofort die Polizisten. Trotz mehrmaliger Aufforderung, sein Verhalten zu mäßigen, geriet der Mann immer mehr in Rage und schimpfte unaufhörlich. Daraufhin wurde er festgenommen. Bei der Amtshandlung wurde ein Polizist leicht verletzt. (LPD Wien)
29.06.2015 
22. Donaustadt
27.06.2015 
Versuchter Handy-Raub: Zeugen halten Täter fest
Zeugen konnten gestern, Freitag, einen Handyraub in der Forstnergasse verhindern. Ein 30-Jähriger stieß eine 28-jährigen Frau um und versuchte im Anschluss, ihr das Handy zu entreißen. Er soll auch auf das Opfer eingeschlagen haben. Als die Frau um Hilfe rief, waren drei Männer (32, 39, 50 Jahre alt) zur Stelle. Sie zogen den 30-Jährigen von der Frau und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann wurde festgenommen, das Opfer wurde nicht verletzt. (LPD Wien)
24.06.2015 
Donauinselfest: Falschparker werden rigoros abgeschleppt
Auch beim diesjährigen Donauinselfest gilt: Vorsicht, rigorose Abschleppungen! Für Einsatzfahrzeuge müssen laut ÖAMTC die Zufahrtswege zur Donauinsel jederzeit frei sein. Kosten von weit über 300 Euro (Abschlepp-, Verwahrungsgebühr, Anzeige und ev. Taxi) riskiert jeder, der sein Fahrzeug verkehrswidrig abstellt. Noch ein Tipp: Autofahrer, die nicht zum Donauinselfest wollen, sollten laut ÖAMTC gleich auf die (jedoch vignettenpflichtigen) Verbindungen über die Praterbrücke (A23) oder die Nordbrücke ausweichen. Auf Floridsdorfer-, Brigittenauer- und Reichsbrücke kann es zu Behinderungen wegen starken Zustroms kommen. Besucher des Fests benutzen am besten die Öffis.
22. Donaustadt
22.06.2015 
22. Donaustadt
17.06.2015 
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle - Täter festgenommen
Ein 24-Jähriger betrat gestern, Dienstag, um 23.50 Uhr, mit einer Pistole bewaffnet eine Tankstelle in der Groß-Enzersdorfer Straße. Er bedrohte eine Mitarbeiterin und forderte Bargeld aus der Tankstellenkassa. Der Mann flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Auf Grund der genauen Personsbeschreibung wurde eine polizeiliche Sofortfahndung eingeleitet. Im Bereich der Lobaugasse konnten Beamte der Polizeiinspektion Quadenstraße den verdächtigen Mann wahrnehmen. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und zeigte sich sofort geständig. Bei einer Durchsuchung konnten sowohl die zuvor verwendete Soft-Gun, als auch das gestohlene Bargeld sichergestellt werden. Der 24-Jährige befindet sich in Haft. Die Tankstellen-Mitarbeiterin erlitt einen Schock, wurde aber nicht verletzt. (LPD Wien)
22. Donaustadt
11.06.2015 
22. Donaustadt
10.06.2015 
Rotlicht missachtet: Motorradlenker schwer verletzt
Gestern befuhr, gegen 16:55 Uhr, ein 51-jähriger Motorradlenker den Leonard Bernstein Tunnel in Richtung Leonard Bernstein Straße. Als er eine Kreuzung bei Rotlicht für seine Fahrtrichtung übersetzen wollte, lenkte zeitgleich ein 45-jähriger Autolenker seinen PKW bei Grünlicht in den Tunnel ein. Es kam in Folge zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradlenker schwer verletzt wurde. Er musste mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. (LPD Wien)
22. Donaustadt
08.06.2015