21.12.2014
22. Donaustadt

22. Donaustadt
19.12.2014 
Polizeihund stöbert Einbrecher auf
Heute wurden um 20.45 Uhr mehrere Streifenwagen zu einer Kleingartensiedlung am Dampfschiffhaufen - wegen eines Einbruchs in ein Schrebergartenhaus - beordert. Im Zuge der Alarmfahndung wurde der Einbrecher, der versucht hatte, sich auf dem Dach eines Geräteschuppens zu verstecken, von einem Polizeidiensthund aufgespürt. Der Beschuldigte befindet sich in Haft. (LPD Wien)
17.12.2014 
22. Donaustadt
14.12.2014 
30-Jähriger kurz nach Autoeinbruch festgenommen
Gestern, Samstagabend, um 23.30 Uhr, sah ein 60-jähriger Mann einen Unbekannten aus dem Auto eines Freundes springen und davon laufen. Er verständigte sofort die Polizei und kurz darauf konnten Polizeibeamte den 30-jährigen Autoeinbrecher anhalten und festnehmen. (LPD Wien)
22. Donaustadt
11.12.2014 
Haftstrafe fällt jetzt wohl noch länger aus ...
Nach erfolgloser Flucht und tätlichem Angriff auf einen Polizisten wurde gestern, Mittwochabend, gegen 20:15 Uhr, ein 57-jähriger Mann in der Eßlinger Straße festgenommen. Er hätte wegen offener Verwaltungsstrafen eine Haftstrafe antreten sollen, flüchtete jedoch vor der Polizei. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß begann der Mann, einen Beamten zu attackieren. Der Polizist wurde durch Fußtritte leicht verletzt. Der 57-Jährige befindet sich in Haft. (LPD Wien)
22. Donaustadt
06.12.2014 
Festnahme nach Streit zwischen Betrunkenen
Gestern, Freitag, ist es gegen 19:20 Uhr in einem Lokal am Rennbahnweg zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Männern gekommen. Laut Zeugenaussagen wurde ein Mann (43) von drei betrunkenen Männern (64, 31, 28) angepöbelt und in Folge mit einem Messer bedroht. Der 43-Jährige griff danach ebenfalls zu einem Messer und verletzte einen der Männer an der Hand. Der 43-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in Haft. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. (LPD Wien)
22. Donaustadt
02.12.2014 
Arbeiter (22) stürzt in Schacht
Heute, Dienstag, um 10.35 Uhr, kam es in der Ilse-Arlt-Straße zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein 22-jähriger Arbeiter verletzt wurde. Im Zuge von Aufräumarbeiten im Erdgeschoß eines Hauses fiel der Mann aus momentan noch ungeklärter Ursache in einen ungefähr vier Meter tiefen Schacht. Der Schacht war nicht abgesichert, sondern lediglich mit einer Styroporplatte abgedeckt. Durch den Sturz erlitt der 22-Jährige Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Das Arbeitsinspektorat wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. (LPD Wien)

22. Donaustadt
27.11.2014 
Sitzung der Bezirksvertretung
bezirk22Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Donaustadt findet am Mittwoch, dem 3. Dezember um 16.00 Uhr, im Haus der Begegnung Donaustadt, 22., Bernoullistraße 1, statt
22. Donaustadt
23.11.2014 
20.11.2014 
22. Donaustadt
17.11.2014 
Festnahme eines international gesuchten Räubers
Heute, Montag, gelang Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien die Festnahme eines international gesuchten Straftäters. Die Beamten des LKA-Wiens, sowie Polizisten der WEGA, überprüften gegen 06.45 Uhr einen möglichen Aufenthaltsort des Gesuchten im 22. Wiener Gemeindebezirk. Als der 55-jährige Beschuldigte, er wird wegen eines Raubüberfalls in Mazedonien aus dem Jahr 1997 gesucht, die Polizisten sah, ergriff er sofort die Flucht. Bei der Durchsuchung des Areals war es schließlich ein Polizeidiensthund, der den Beschuldigten zusammengekauert in einem Versteck fand. Der Mann, er wurde wegen des Raubes zu einer 10-jährigen Freiheitsstrafe verurteilt, befindet sich derzeit in der Justizvollzugsanstalt Wien Josefstadt. (LPD Wien)

22. Donaustadt
18.12.2014 
Erst Schreckschüsse stoppten Dämmerungseinbrecher
Gestern, Mittwochabend, hörten Beamte während ihrer Streifentätigkeit ein metallenes Geräusch aus einer Kleingartenanlage am Arnikaweg. Sofort nahmen sie das Gebiet genauer unter die Lupe und tatsächlich lief ein Unbekannter aus der Gartenanlage davon. Er hatte versucht, mit einem Metallgegenstand eine Terrassentüre aufzudrücken. Die Polizisten verfolgten den Einbrecher, der jedoch erst nach Abgabe zweier Schreckschüsse gestoppt werden konnte. Der 29-Jährige wurde festgenommen. Die Kriminalisten vom Landeskriminalamt Wien prüfen zurzeit Verbindungen des Beschuldigten zu weiteren Straftaten. (LPD Wien)
22. Donaustadt
16.12.2014 
Kriminalpolizeiliche Beratung
Morgen, Mittwoch, wird der Präventionsbus der Kriminalprävention in Wien 22., Siebenbürger Straße 2-12 aufgestellt werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 09.00 bis 17.00 Uhr bei einem persönlichen Gespräch von Experten der Kriminalprävention informieren und beraten lassen.
12.12.2014 
Mehrere Raubüberfälle aufgeklärt
Ende August wurden Angestellte einer Kaufhaus-Filiale auf eine verdächtige Person aufmerksam, die sich hinter einem Auto versteckte. Von Polizisten befragt, verstrickte sich der 18-Jährige in widersprüchliche Angaben. Bei einer Personsdurchsuchung konnte eine Softgun sichergestellt werden und der Mann wurde wegen versuchten Raubes festgenommen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen durch Beamte des Landeskriminalamtes Wien konnten jetzt vier beschuldigte Personen im Alter von 15- bis 18-Jahren ausgeforscht werden. Den Jugendlichen werden zwei weitere vollendete und ein versuchter Raub in Brigittenau und Landstraße zur Last gelegt. Zwei der Männer befinden sich in U-Haft, drei weitere Personen wurden auf freiem Fuß angezeigt. (LPD Wien)
22. Donaustadt
09.12.2014 
22. Donaustadt
03.12.2014 
22. Donaustadt
28.11.2014 
Polizisten "erschnüffeln" Marihuana in PKW
Polizisten der Bereitschaftseinheit konnten gestern, Donnerstag, um 20.45 Uhr, während einer Streife in der Oberfeldgasse einen PKW mit zwei männlichen Insassen wahrnehmen. Im Zuge einer Kontrolle bemerkten die Beamten starken Marihuana Geruch aus dem Fahrzeug. Bei einer Durchsuchung des Kofferraums wurden mehrere abgepackte "Baggys", eine kleine Waage und Bargeldbestände in der für den Straßenverkauf typischen Stückelung sichergestellt. Die beiden Männer (17- und 20 Jahre alt) wurden festgenommen und befinden sich in Haft. (LPD Wien)

22. Donaustadt
23.11.2014 
54-Jähriger schlägt mit Küchenbeil zu
Heute, Sonntag, gegen 15.30 Uhr, attackierte ein 54-jähriger Mann im Zuge eines Streits in einer Wohnung am Rohrweg seinen Widersacher mit einem Küchenbeil und verletzte ihn dabei am Kopf. Der Beschuldigte wurde festgenommen. (LPD Wien)
22. Donaustadt
20.11.2014 
Lebensrettung mit Defibrillator
Heute, Donnerstag, um 11.52 Uhr, wurde ein Streifenwagen zu einem "Defi-Einsatz" in Wien Donaustadt gerufen nachdem ein 61-jähriger Mann leblos zusammengebrochen war. Die Beamten trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein und übernahmen unverzüglich die Reanimation, mit der ein Freund des 61-Jähigen bereits begonnen hatte. Die Polizisten führten bis zum Eintreffen des Notarztes sowohl Erste Hilfe Maßnahmen mittels Herzdruckmassage und Mund zu Mund Beatmung als auch mit dem Defibrillator durch. Vom Defibrillator wurden drei Elektroschocks abgegeben und das Herzkreislaufsystem des 61-Jährigen konnte stabilisiert werden. Seit Beginn des in Zusammenarbeit mit dem Verein PULS realisierten Projektes "First Responder - Polizei Wien" bei dem seit 2013 ca. 180 Streifenwagen mit Defibrillatoren ausgerüstet wurden, konnten Polizeibeamte bereits 58 Menschenleben retten. (LPD Wien)

22. Donaustadt
20.11.2014 
Trio raubt 23-Jährigen aus
Gestern, um 21.50 Uhr, wurde ein 23-Jähriger in der Ziegelhofstraße von drei bislang unbekannten Tätern überfallen und seines Bargeldes beraubt. Die Täter bedrohten das Opfer mit einem Messer, attackierten es mit Faustschlägen und fügten ihm eine kleine Schnittverletzung am Oberschenkel zu. Nachdem ihnen der geschockte 23-Jährige Bargeld ausgehändigt hatte, ergriffen die Männer mit der Beute die Flucht. Eine sofort eingeleitete Streifung verlief negativ. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Nord unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67800 (Journaldienst) erbeten. (LPD Wien)

14.11.2014