25.01.2015
10. Favoriten

10. Favoriten
20.01.2015 
Rad-Rowdy fährt Fußgängerin (49) von hinten an und flüchtet
Gestern, Montag, ereignete sich gegen 16 Uhr am Viktor-Adler-Platz ein Unfall zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer. Die 49-jährige Passantin wurde von hinten von einem unbekannten Fahrradfahrer angefahren, beide Beteiligte kamen zu Sturz. Der Unfallverursacher bestieg daraufhin wieder sein Rad und setzte die Fahrt fort, ohne sich um das verletzte Unfallopfer zu kümmern. Die 49-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Fahnung nach dem "rücksichtsvollen" Radler läuft. (LPD Wien)
10. Favoriten
19.01.2015 
Duo überfällt Supermarkt und entkommt mit Beute
Heute, Montag, um 05.19 Uhr, bedrohten zwei bislang unbekannte Männer den Filialleiter eines Supermarkts in Wien Favoriten und forderten Bargeld. Der geschockte Angestellte übergab das Geld und die beiden Täter flüchteten mit der Beute. Eine Sofortfahndung nach den Räubern verlief ohne Erfolg, verletzt wurde niemand. (LPD Wien)
10. Favoriten
17.01.2015 
Opfer lief Räubern davon - da geben sie ohne Beute auf
Nach Betriebsschluss verließen gestern, Freitag, um 20.00 Uhr, zwei Angestellte eines Lebensmittelgeschäftes das Geschäftslokal durch einen Nebeneingang. Plötzlich stellten sich ihnen zwei bislang unbekannte Männer, mit dunklen Kapuzensweatern bekleidet, in den Weg und versuchten die Angestellten zurück in das Geschäft zu drängen. Als eine der Frauen daraufhin die Flucht ergriff, verfolgten sie die Täter. Nach kurzer Verfolgung dürften die Männer die Angestellte jedoch aus den Augen verloren haben und entfernten sich vom Tatort. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Süd unter der Telefonnummer 01/31310- 57800 (Journal) erbeten. (LPD Wien)
10. Favoriten
12.01.2015 
Randalierer läßt sich auch von Polizei nicht beruhigen
Heute, gegen 14.10 Uhr, tobte ein Lokalgast in Favoriten und beschimpfte die Gäste. Später beschimpfte der 39-Jährige auch die eintreffenden Polizisten und ließ sich nicht beruhigen. Der Beschuldigte wurde festgenommen. (LPD Wien)
10. Favoriten
05.01.2015 
Flüchtender Ladendieb festgenommen
Heute, gegen 13.50 Uhr, bemerkte der Detektiv eines Bekleidungsgeschäfts einen Kunden, der mehrere Kleidungsstücke unter seiner Jacke verbarg und damit - ohne zu bezahlen - das Geschäft verließ. Der Ladendetektiv verfolgte den Dieb und hielt ihn vor dem Geschäft an. Doch der Beschuldigte konnte sich losreißen und lief davon. In der Nähe patrouillierende Streifenpolizisten hielten den Flüchtenden schließlich an und nahmen ihn fest. Das Diebesgut im Gesamtwert von 83 Euro wurde sichergestellt. (LPD Wien)
10. Favoriten
02.01.2015 
Seltsame Begegnung im Park
Heute, Freitag, gegen 12.50 Uhr, trafen sich zufällig zwei Bekannte bei einer Parkbank im Arthaberpark. Sie umarmten sich und gerieten gleich darauf - ohne ersichtlichen Grund - in Streit. Einer der beiden soll seinem Widersacher mit einem Klappmesser gedroht haben. Der Mann wurde festgenommen, die Tatwaffe wurde nicht gefunden. Verletzt wurde niemand. (LPD Wien)
10. Favoriten
30.12.2014 
Hauptbahnhof: Versuchter Raub - Täterin in S-Bahn erwischt
Gestern, Montag, versuchte eine unbekannte junge Frau einem Passanten am Wiener Hauptbahnhof sein Mobiltelefon zu entreißen. Nachdem ihr dies nicht gelungen war, attackierte sie ihr Opfer und flüchtete kurz darauf ohne Beute zum Bahnsteig der Schnellbahn. Sofort war eine Polizeistreife vor Ort und informierte den Lokführer, der die Schnellbahn stoppte. Tatsächlich konnte die mutmaßliche Täterin in der S-Bahn angehalten und festgenommen werden. (LPD Wien)

10. Favoriten
26.12.2014 
Auffahrunfall - zwei Verletzte
In der Grenzackerstraße ist es gestern, Donnerstagabend, zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein 19-Jähriger musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein 27-Jähriger, auf demselben Fahrstreifen direkt dahinter fahrend, konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Auffahrunfall wurden der 19-jährige Lenker und sein 28-jähriger Beifahrer leicht verletzt. An beiden Autos entstand Sachschaden. (LPD Wien)
23.12.2014 
Verletzte nach Adventkranz-Bränden
Brennende Adventkränze verursachten gestern, Montagabend, drei Wohnungsbrände. In der Strahlenergasse (22. Bezirk) schlief eine 37-jährige Frau trotz angezündeter Kerzen ein, ihre Wohnung geriet in Brand. Sie erlitt Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein nicht beaufsichtigter Adventkranz führte auch in der Zeltgasse (8. Bezirk) zu einem Wohnungsbrand. Die 72-jährige Mieterin ließ ihr leicht brennbares Weihnachtsgesteck unbeaufsichtigt, laut Zeugen schlugen meterhohe Flammen aus den geborstenen Wohnungsfenstern. Die Pensionistin wurde nicht verletzt. In der Buchengasse (10. Bezirk) wollte eine 37Jjährige die Kerzen am Adventkranz ausblasen und entzündete dadurch irrtümlich einen Vorhang. Sie konnte den Brand zwar selbst löschen, erlitt dabei jedoch Verbrennungen. Auch diese Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. (LPD Wien)
21.12.2014 
10. Favoriten
19.01.2015 
17.01.2015 
10. Favoriten
16.01.2015 
Detektiv stoppt Ladendieb erst auf der Straße
Der Detektiv eines Drogerie-Geschäftes in der Quellenstraße beobachtete heute, Freitag, um 15.25 Uhr, einen Mann beim Diebstahl mehrerer Waren. Als der vermeintliche Kunde das Geschäft mit den nicht bezahlten Produkten verlassen wollte, hielt ihn der Detektiv an. Plötzlich riss dich der Dieb jedoch los und versuchte zu flüchten. Gemeinsam mit einem Passanten gelang es dem Detektiven den Flüchtenden einzuholen und bis zum Eintreffen der Polizei anzuhalten. Der 18-Jährige wurde festgenommen. Bei ihm konnte die gestohlene Ware (Rasierklingen, Lidschatten) im Gesamtwert von 642 Euro vorgefunden werden. (LPD Wien)
10. Favoriten
07.01.2015 
Ladendieb festgenommen
Ein Ladendetektiv beobachtete heute, um 09.55 Uhr, einen Mann, der in einem Kaufhaus in der Favoritenstraße mehrere Parfums an sich nahm und, ohne die Waren zu bezahlen, das Geschäft verließ. Durch den Detektiv verständigte Polizisten hielten den 38-Jährigen an und konnten im Zuge einer Personenkontrolle die gestohlenen Waren sicherstellen. Der mutmaßliche Dieb zeigte sich geständig, er wurde vor Ort festgenommen. (LPD Wien)
10. Favoriten
05.01.2015 
Festnahme nach Straßenraub - ein Täter flüchtig
Gestern, Sonntagabend, bedrohten zwei vorerst unbekannte Burschen einen 17-Jährigen in der Davidgasse mit einem Klappmesser und flüchteten anschließend mit dem geraubten Mobiltelefon sowie dem Bargeld des Opfers. Bei einer sofort durchgeführten Fahndung konnte einer der beiden Täter angehalten und festgenommen werden. Seinem Komplizen gelang mit der Raubbeute die Flucht. (LPD Wien)
10. Favoriten
31.12.2014 
53-Jährige bemerkt zwei Einbrecherinnen
Heute, Mittwoch, bemerkte gegen 14:30 Uhr eine 53-jährige Frau zwei Einbrecherinnen in ihrem Wohnhaus in der Radnitzkygasse. Sie rief ihren Sohn (31) herbei, welcher eine der beiden Einbrecherinnen bei der Flucht über einen Zaun stellen und festhalten konnte. Die 17-jährige Jugendliche wurde festgenommen und befindet sich in Haft, ihre Komplizin konnte vorerst flüchten. Bei der Festgenommenen wurde diverses Einbruchswerkzeug sichergestellt, gestohlen wurde nichts. (LPD Wien)
10. Favoriten
27.12.2014 
Messerstecher (38) festgenommen
Polizisten wurden heute, Samstag, um 17.24 Uhr, zum Matzleinsdorferplatz gerufen, da ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert war. Im Bereich einer Straßenbahnhaltestelle kam es zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung. In weiterer Folge zog der 38-Jährige ein Messer und fügte dem 36-Jährigen eine Stichverletzung an der Hand zu. Der Verletzte wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Klappmesser wurde sichergestellt, der 38-jährige Beschuldigte festgenommen und wegen schwerer Körperverletzung angezeigt. (LPD Wien)
10. Favoriten
23.12.2014 
Supermarkt überfallen
Heute, um 18.31 Uhr, wurde ein Supermarkt in der Absbergasse überfallen. Zwei Männer, einer davon mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet, stürmten in das Geschäftslokal, bedrohten eine Mitarbeiterin des Supermarktes mit der Pistole und forderten Bargeld. Da die Angestellte nicht sofort auf die Forderungen der Täter reagierte, begab sich einer der Täter hinter den Kassenpult und riss die Kassenlade aus der Verankerung. Danach flüchteten die Männer vom Tatort. Nach den Männern wird gefahndet. (LPD Wien)
10. Favoriten
22.12.2014 
Alko-Lenker verursacht Verkehrsunfall - zwei Verletzte
Gestern, Sonntag, um 21.15 Uhr, ereignete sich in Wien-Favoriten ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 45-jähriger Autolenker fuhr in der Schröttergasse Richtung Laxenburger Straße und wollte die ungeregelte Kreuzung mit der Columbusgasse geradeaus übersetzen. Ein 21-jähriger Lenker wollte die gleiche Kreuzung, von rechts kommend, ebenfalls geradeaus überfahren. Es kam zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch der 21-Jährige und seine 20-jährige Beifahrerin am Kopf verletzt wurden. Beide Unfallopfer wurden mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht. Beim 45-jährigen Lenker wurde ein Atemalkoholwert von 1,21 mg/l festgestellt. Ihm wurde vor Ort die Lenkberechtigung entzogen. An beiden Autos entstand Sachschaden. (LPD Wien)
10. Favoriten
21.12.2014 
Amtsbekannter Schläger wieder aktiv
Gestern, Samstag, um 22.15 Uhr, wurden mehrere Funkwagen wegen eines Raufhandels zu einem Lokal am Keplerplatz entsandt. Aus bislang unbekannter Ursache war es zu einem Streit zwischen mehreren Gästen gekommen. Im Zuge dieses Streites attackiert ein amtsbekannter Gewalttäter, ein 38-jähriger Bosnier, mehrere Gäste und fügte diesen zum Teil erhebliche Verletzungen zu. Ein 25-jähriger Mann erlitt augenscheinlich mehrere Frakturen im Gesichtsbereich, eine 24-jährige Frau erlitt Verletzungen an der Hüfte und im Kopfbereich nachdem sie vom Beschuldigten mit einem Barhocker beziehungsweise mit einer Bierflasche angegriffen wurde. Der Beschuldigte wurde am Tatort festgenommen. Er befindet sich in Haft. (LPD Wien)