27.03.2015
10. Favoriten

10. Favoriten
24.03.2015 
43-Jähriger sticht Schwager nieder
Gestern, Montagabend, kam es in einer Wohnung in der Inzersdorfer Straße zu familiären Streitigkeiten. Dabei stach ein 43-jähriger Mann seinem Schwager mit einem Messer in die Brust. Das lebensgefährlich verletzte Opfer wurde sofort in ein Spital gebracht und der Beschuldigte festgenommen. Die Hintergründe zur Tat sind derzeit noch unklar. (LPD Wien)
10. Favoriten
20.03.2015 
14-Jährige von Eltern und Bruder aus Unterricht gezerrt
Geute, Freitag, kam es um 09.35 Uhr zu einem Polizeieinsatz in einer Neuen Mittelschule in Wien Favoriten. Die Eltern (38 und 42 Jahre alt) sowie der 17-jährige Bruder eines 14-jährigen Mädchens, das derzeit von der Jugendwohlfahrt betreut wird, betraten während der Unterrichtszeit das Klassenzimmer und forderten die Schülerin auf, mit ihnen die Schule zu verlassen. Als sich das Mädchen weigerte, wurde es von den Eltern gewaltsam aus dem Klassenzimmer gezerrt. Das geschockte Lehrpersonal verständigte unverzüglich den Polizeinotruf. Im Rahmen einer Sofortfahndung wurde die 14-Jährige am Hauptwohnsitz der Eltern in Wien Favoriten aufgefunden und im Anschluss daran der Jugendfürsorge übergeben. Die Eltern und der Bruder der 14-Jährigen wurden vorläufig festgenommen. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt. (LPD Wien)
10. Favoriten
16.03.2015 
10. Favoriten
14.03.2015 
21-Jähriger rammt Polizeiauto
In der Quellenstraße ist es gestern, Freitag, um 19.55 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Polizistin gekommen. Ein 21-jähriger Lenker konnte, hinter einem Polizei-Streifenwagen fahrend, nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Autos. Die 26-jährige Polizistin (Beifahrerin) wurde durch den Auffahrunfall im Bereich der Halswirbelsäule verletzt, musste vom Dienst abtreten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (LPD Wien)
10. Favoriten
09.03.2015 
23-Jähriger attackiert Polizisten mit Wäscheständer
Gestern, Sonntag, wurden von Zeugen Hilfeschreie einer Frau aus einer Wohnung in der Columbusgasse gehört. Auch die Einsatzkräfte der herbei gerufenen Polizei Favoriten hörten die Hilferufe, sie mussten in Folge die Wohnungstüre gewaltsam öffnen, da ihnen nicht geöffnet wurde. Im Schlafzimmer der Wohnung wurde schließlich ein 23-jähriger, äußerst aufgebrachter Mann mit seiner ebenfalls 23-jährigen Lebensgefährtin angetroffen. Der Mann attackierte sofort die Beamten mit einem Wäscheständer, die Polizisten setzten gegen den Mann Pfefferspray ein. Dies zeigte jedoch keine Wirkung, ihm wurde aber in Folge der Wäscheständer abgenommen und er konnte nach erheblicher Gegenwehr festgenommen werden. Durch Tritte und Schläge wurde zwei Polizisten leicht verletzt, die 23-Jährige wurde bei dem Zwischenfall nicht verletzt. (LPD Wien)
10. Favoriten
02.03.2015 
Mopeddiebe festgenommen
Heute, Montagfrüh, um 03.05 Uhr, verständigte ein Zeuge den Polizeinotruf und meldete den Diebstahl eines Mopeds in der Inzersdorfer Straße. Zum Einsatzort entsandte Polizisten entdeckten zwei 16-jährige Burschen, die ein Moped in der Angeligasse in Richtung Alxingergasse schoben. Die Beamten stellten fest, dass die Lenkradsperre des Mopeds aufgebrochen worden war und nahmen die Burschen fest. Das Duo befindet sich in Haft. Das Moped wurde seinem Besitzer zurückgegeben. (LPD Wien)
26.02.2015 
Gewerbsmäßige Diebstähle
Heute, Donnerstag, um 09.40 Uhr wurde in einem Baumarkt in Wien-Favoriten ein Mann beim Diebstahl eines Bolzenschneiders beobachten. Nachdem der vermeintliche Kunde an der Kassa diverse Artikel bezahlt hatte, wurde er von einem Detektiv angehalten. Der 38-Jährige hatte das Schneidwerkzeug mit einem Gummiband unterhalb seiner Jacke befestigt. Gegen 16.30 Uhr wurde dann ein junger Mann gemeinsam mit seiner Mutter (56) in einem Bekleidungsgeschäft in der Gablenzgasse beim Diebstahl von Kleidungsstücken beobachtet. Der 28-Jährige verwahrte in einer präparierten Tasche die gestohlen Waren im Wert von 83 Euro. Die drei Tatverdächtigen wurden angezeigt. (LPD Wien)
10. Favoriten
21.02.2015 
Drei Frauen nach Serie von Taschendiebstählen festgenommen
Drei Frauen im Alter von 32-34 Jahren wurden vorgestern, Donnerstag, bei einem Taschendiebstahl in Wien-Favoriten auf frischer Tat festgenommen. Auf Grund umfangreicher Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien konnten jetzt zwei der Frauen mindestens fünf weitere Diebstähle im Großraum Wien zugeordnet werden. Die Beschuldigten beobachteten dabei meist ältere Personen bei Bankomatbehebungen, verfolgten sie und stahlen ihnen ihre Geldbörsen aus den Taschen. Die Beschuldigten zeigen sich teilgeständig, alle drei Frauen befinden sich in Haft. Das Landeskriminalamt Wien führt die weiteren Ermittlungen. (LPD Wien)
10. Favoriten
19.02.2015 
Erpressung im Homo-Milieu: zwei Stricher festgenommen
Vorgestern, Dienstag, wandte sich ein 39-Jähriger hilfesuchend an die Polizei. Der 39-Jährige erzählte, dass er mit zwei ihm namentlich nicht bekannten Burschen seit etwa Mitte Oktober 2014 sexuelle Kontakte pflegte. Danach forderten die beiden mehrmals höhere Geldbeträge von ihm. Für Dienstag, um 15.30 Uhr, hatten die Beteiligten einen weiteren Geldübergabetermin am Antonsplatz vereinbart. Dort gingen allerdings auch die Kriminalisten und WEGA-Beamte in Stellung. Kurz darauf erschienen tatsächlich die beiden Beschuldigten (14 und 18 Jahre alt). Sie wurden festgenommen.
10. Favoriten
15.02.2015 
20.03.2015 
10. Favoriten
17.03.2015 
Bereitschaftseinheit nimmt gesuchten Einbrecher fest
Gestern, Montag, nahmen Beamte der Bereitschaftseinheit einen mittels Haftbefehls gesuchten Einbrecher in Wien Favoriten fest. Kriminalisten des LKA-Wien konnten mittels am Tatort zurückgelassener DNA - Spuren die Identität des mutmaßlichen Einbrechers klären und so einen Haftbefehl für den Gesuchten erwirken. Im Zuge einer Personen-Kontrolle in der Triester Straße wurde der Mann nun von Beamten der Bereitschaftseinheit festgenommen. Der 33-jährige Gesuchte befindet sich in Haft. (LPD Wien)
10. Favoriten
14.03.2015 
Zwei Mädchen (14, 16), 140 Diebstähle, 80.000 € Schaden
Beamten des Landeskriminalamtes Zentrum-Ost ist jetzt gelungen, zwei mutmaßliche Mitglieder einer Taschendiebstahl-Tätergruppierung festzunehmen. Den beiden Mädchen (14 und 16 Jahre alt, wahrscheinlich bosnische Kroatinnen) konnten seit März 2014 mehr als 140 Diebstähle zugeordnet werden. Bei der Festnahme am Hauptbahnhof wurden bei den Nachwuchsdiebinnen mehr als 6000 Euro sichergestellt. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich derzeit auf ca. 80.000 Euro. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Zentrum-Ost weitergeführt. Die beiden Langfinger befinden sich in Haft. (LPD Wien)
10. Favoriten
13.03.2015 
24-Jährige von PKW angefahren
Gestern, Donnerstag, fuhr ein 55-Jähriger am Busbahnhof in Favoriten in Richtung Gertrude-Fröhlich-Straße. Bei einem Stiegenabgang lief eine 24-jährige Frau auf die Straße, der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zur Kollision. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle befindet sich kein Schutzweg. (LPD Wien)
08.03.2015 
10. Favoriten
27.02.2015 
Räuberischer Diebstahl
Gestern, Donnerstagabend konnte ein Detektiv eines Lebensmittelgeschäfts in der Quellenstraße beobachten, wie ein Mann zwei Packungen Räucherlachs an sich nahm und in seiner Kleidung versteckte. Danach verließ der Mann das Geschäft, ohne die Waren an der Kassa zu bezahlen. Beim Versuch, den mutmaßlichen Dieb anzuhalten, wurde der Detektiv attackiert, er konnte den 47-Jährigen festhalten. Der Mann wurde angezeigt. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. (LPD Wien)
10. Favoriten
26.02.2015 
10. Favoriten
20.02.2015 
Fahrzeuglenker mit Schusswaffe bedroht
Gestern, Donnerstagabend, kam es in der Leibnizgasse zu einem Streit zwischen zwei Fahrzeuglenkern. Das Opfer wurde vom Täter wegen einer vermeintlichen Vorrangverletzung zum Anhalten genötigt und betätigte voher mehrmals die Hupe seines Fahrzeuges. Daraufhin entnahm der Beschuldigte eine schwarze Pistole aus der Seitenablage seines PKWs, begab sich neben das Fahrzeugs des Opfers und bedrohte den Lenker aus nächster Nähe mit der Schusswaffe. Danach stieg der Beschuldigte wieder in sein Fahrzeug und setzte seine Fahrt fort. Das Opfer meldete den Vorfall am Polizeinotruf. Der 21-jährige Autofahrer konnte wenig später von Beamten der WEGA festgenommen werden. Die bei der Tat verwendete Waffe, eine Schreckschusspistole, wurde sichergestellt. (LPD Wien)

10. Favoriten
18.02.2015 
Fußgänger von LKW niedergestoßen
Zu einem schweren Unfall ist es heute, Mittwochfrüh, kurz vor 8 Uhr, auf der Triester Straße gekommen. Ein etwa 50-jähriger Fußgänger wurde von einem Lkw erfasst und niedergestoßen. Er wurde schwer verletzt und per Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.
10. Favoriten
14.02.2015 
25-Jähriger beim Dealen beobachtet - Festnahme!
Gestern, Freitag, beobachtete ein Zeuge während eines Spazierganges eine Suchtgiftübergabe im Arthaberpark. Nur Augenblicke später traf der Passant auf Beamte der Bereitschaftseinheit und teilte den Polizisten seine Beobachtung mit. Die Beamten begaben sich unverzüglich in den Park und konnten den vom Zeugen beschriebenen Mann erneut bei einer Suchtgiftübergabe beobachten. Der 25-Jährige wurde festgenommen. Marihuana, abgepackt zum Straßenverkauf, eine Suchtgiftwaage sowie Bargeld wurden sichergestellt. (LPD Wien)