05.07.2015
11. Simmering

08.03.2015 
11. Simmering
28.02.2015 
23-Jähriger läuft gegen Zug der Linie 71
Gestern, Freitagabend, fuhr eine Straßenbahngarnitur der Linie "71" die Simmeringer Hauptstraße stadtauswärts. Zu diesem Zeitpunkt überquerte ein 23-jähriger Fußgänger die Simmeringer Hauptstraße und stieß seitlich gegen den Straßenbahnzug. Durch den Kontakt drehte sich der 23-Jährige mehrmals um die eigene Achse und stürzte zu Boden. Mit schweren Verletzungen musste der junge Mann in ein Spital gebracht werden. (LPD Wien)
11. Simmering
01.02.2015 
Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
In der Simmeringer Hauptstraße ist es gestern, Samstagabend, zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Verkehrsbedingt musste eine 39-Jährige ihr Auto zum Stillstand bringen, dabei kam es zu einem Auffahrunfall mit den beiden nachfolgenden Auto. Im Pkw eines 28-jährigen beteiligten Mannes, saß auch seine vier Monate alte Tochter. Sie wurde mit dem Rettungsdienst vorsorglich in ein Spital gebracht, dort wurden keine Verletzungen festgestellt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. (LPD Wien)
11. Simmering
27.01.2015 
20.01.2015 
11. Simmering
02.01.2015 
Gast mit Lokalverbot attackiert Polizisten
Heute, um 14.55 Uhr, ersuchte eine Lokalbesitzerin in Simmering die Polizei wegen eines Gastes um Intervention. Der 28-Jährige hatte bereits Lokalverbot, war jedoch wieder zurückgekehrt und hatte das gröblichst Personal beschimpft. Beim Eintreffen der Beamten attackierte der Beschuldigte die Polizisten. Er wurde festgenommen.(LPD Wien)
11. Simmering
24.12.2014 
Ertappter Ladendieb festgenommen
Eine Angestellte eines Lebensmittelgeschäftes in Simmering beobachtete heute, Mittwoch, um 10.06 Uhr, einen Kunden, der mit unbezahlter Ware im Gesamtwert von 131 Euro das Geschäft verlassen wollte. Als sie sich dem Mann in den Weg stellte und ihn am Arm ergriff, setzte sich der Dieb zur Wehr und flüchtete. Polizeibeamte konnten den 48-Jährigen kurz darauf anhalten und festnehmen. Die Zeugin wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. (LPD Wien)
11. Simmering
24.12.2014 
Das Quartett kam den Polizisten gleich verdächtig vor ...
Polizisten bemerkten heute, Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, in der Eyzinggasse ein ihnen verdächtig erscheinendes Fahrzeug in dem sich vier Männer befanden. Schon zu Beginn der durchgeführten Kontrolle erkannten die Polizisten sämtliche Insassen als amtsbekannte Personen wieder und forderten Verstärkung an. Im Zuge einer Fahrzeugdurchsuchung wurden im Kofferraum des Fahrzeuges Airsoftguns (Langwaffennachbildungen), eine Gaspistole, eine Atemschutzmaske, eine Stahlrute, ein Messer, ein Schlagring sowie eine geringe Menge Suchtmittel aufgefunden. Ebenfalls war keiner des Quartetts im Besitz des benutzen Fahrzeuges. Im Zuge der folgender Einvernahmen gestanden die Männer, dass sie soeben versucht haben, einen Raubüberfall an einer Privatperson auszuführen, dabei jedoch gescheitert sind. Die illegalen Gegenstände wurden sichergestellt, das Fahrzeug seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben. Die Beschuldigten befinden sich in Haft. (LPD Wien)
11. Simmering
12.12.2014 
Alko-Bürschchen (14, 15) nehmen Bagger in Betrieb
Ein Zeuge beobachtete gestern, Donnerstag, um 20.10 Uhr, zwei Jugendliche (14- und 15 Jahre alt), die auf einer Baustelle in der Studenygasse einen Bagger unbefugt in Betrieb nahmen. Die jungen Männer fanden den Schlüssel im Zündschloss steckend vor und fuhren mit der zwei Tonnen schweren Arbeitsmaschine umher. Sie beschädigten dabei Baumaterialien und einen Zaun. Beide Bürschchen waren alkoholisiert und wurden in weiterer Folge von der Polizei an die Erziehungsberechtigte übergeben. Der 14- und der 15-Jährige werden wegen unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen, sowie wegen Sachbeschädigung angezeigt. (LPD Wien)
11. Simmering
05.12.2014 
Unbekannter überfällt Bank und flüchtet mit Beute
Heute, Freitag, um 11.00 Uhr, wurde ein Bankinstitut in der Simmeringer Hauptstraße überfallen. Der unmaskierte Räuber bedrohte eine Angestellte mit einem Stanleymesser und forderte mit den Worten "Geld her" Bargeld. Nachdem dem Mann das geforderte Bargeld übergeben worden war, flüchtete er zu Fuß aus der Bank. Bei dem Überfall wurden keine Personen verletzt. Nach dem Räuber wird gefahndet. (LPD Wien)
11. Simmering
07.03.2015 
Tödlicher Unfall bei Verschubarbeiten
Tödlich verletzt wurde heute, Samstag, gegen 05.20 Uhr, ein 48-jähriger Mann bei Verschubarbeiten auf einem Bahnhofsgelände in Wien-Simmering. Nachdem der ÖBB-Angestellte eine Wagengarnitur eines Zuges abgekoppelt hatte, dürfte er die angrenzenden Gleise betreten haben. Eine herannahende Verschub-Lok erfasste den 48-Jährigen und überrollte ihn. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lok-Führer erlitt einen Schock. Er gab an, den Arbeiter nicht gesehen zu haben. Die Erhebungen des Verkehrsunfallkommandos sind derzeit noch im Gange. (LPD Wien)
11. Simmering
21.02.2015 
27.01.2015 
11. Simmering
20.01.2015 
Beziehungsstreit führt Polizei zu Cannabisplantage
Heute, Dienstag, wurden Polizisten gegen 16.30 Uhr wegen eines Streites zu der Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Fickeysstraße gerufen. Schon im Stiegenhaus konnten die Beamten die lautstarke Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau hören. Nach mehrmaligem Anklopfen an der Wohnungstür wurde diese geöffnet. Als die Beamten begannen, dem Mann Fragen zum Sachverhalt zu stellen, versuchte dieser plötzlich, zu einem auf einem Karton im Vorzimmer abgelegten Messer zu greifen, konnte daran allerdings von den Polizisten gehindert werden. Der 39-Jährige wurde festgenommen. Er soll seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und verletzt, sowie mehrere Male massiv bedroht haben. In weitere Folge entdeckten die Beamten eine Marihuanaplantage in den Wohnräumlichkeiten und stellten insgesamt 68, zum Teil in Blüte befindliche Hanfpflanzen sicher. Der Mann befindet sich in Haft. (LPD Wien)

11. Simmering
19.01.2015 
11. Simmering
31.12.2014 
Mit 1,6 Promille Unfall verursacht
Ein Autolenker muss sich für einen Unfall verantworten, den er heutem, Silvester, gegen 13:30 Uhr, auf der Haidequerstraße in alkoholisiertem Zustand verursachte. Der 56-Jährige geriet im Bereich einer Unterführung auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der 52-jährige Lenker des zweiten PKW wurde dadurch leicht verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher hatte einen Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille. (LPD Wien)
24.12.2014 
11. Simmering
17.12.2014 
Klärung mehrerer Einbrüche: 35-Jähriger in Haft
Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten Polizeibeamte des Stadtpolizeikommandos Simmering einen 35-jährigen Mann nach mehreren Einbrüchen in Keller- und Fahrradabteile ausforschen und festnehmen. Der Mann wird weiters beschuldigt, die gestohlenen Waren im Anschluss an eine Second Hand Firma weiterverkauft und im Internet zum Verkauf angeboten zu haben. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. (LPD Wien)
06.12.2014 
Flüchtiger Bankräuber festgenommen
Nach dem gestrigen Banküberfall in der Simmeringer Hauptstraße (wir berichteten) konnte das Landeskriminalamt Wien den Tatverdächtigen in der Leopoldstadt ausforschen und festnehmen. Es handelt sich hierbei um einen amtsbekannten 26-jährigen Mann, in seinem Gewahrsam befanden sich das geraubte Bargeld sowie das beim Überfall verwendete Stanleymesser. Der Mann ist hinsichtlich des Überfalls geständig, er befindet sich in Haft. (LPD Wien)
11. Simmering
04.12.2014 
Treibstoffdiebe festgenommen
Beamte des Stadtpolizeikommandos Leopoldstadt bemerkten heute, gegen 04.00 Uhr, einen offensichtlich schwer überladenen Kleintransporter in der Nähe der Abfahrt Simmeringer Heide. Bei einer durchgeführten Lenker- und Fahrzeugkontrolle fanden die Beamten mehr als 2000 Liter Diesel im umgebauten Innenraum des Fahrzeugs in mehreren Tankkanistern, sowie mehrere tausend Euro Bargeld vor. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden festgenommen. Sie befinden sich in Haft. (LPD Wien)