23.10.2014
11. Simmering

11. Simmering
18.06.2014 
11. Simmering
14.06.2014 
Sitzung der Bezirksvertretung
bezirkswappen 11Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Simmering findet am Mittwoch, dem 18. Juni, um 14.00 Uhr im Amtshaus Wien 11., Enkplatz 2, Festsaal, statt
11. Simmering
29.05.2014 
Gesuchter Betrüger randaliert in U-Bahn-Station: Festnahme!
Heute, Donnerstag, um 04.50 Uhr, wurden Polizeibeamte von einem Mitarbeiter der Wiener Linien wegen eines Randalierers in der U Bahnstation Enkplatz zur Hilfe gerufen. Als die Polizisten das Gespräch mit dem 35-jährigen, schwer alkoholisierten Mann suchten, attackierte dieser die Beamten mit Faustschlägen und Fußtritten. Er wurde festgenommen. Im Zuge weiterer Erhebungen stellte sich heraus, dass der Mann mittels Haftbefehls wegen mehrfachen schweren Betruges gesucht wurde. Er befindet sich in Haft. (LPD Wien)
11. Simmering
13.05.2014 
Simmeringer Sicherheitsfest abgesagt
Das für kommenden Freitag, 16.5.2014, angesetzte "1. Simmeringer Sicherheitsfest" kann laut den Helfern Wiens wegen prognostizierten Schlechtwetters nicht stattfinden. Die Veranstaltung wird nach Angaben der Bezirksvorstehung des 11. Bezirkes an einem anderen Tag nachgeholt werden.
11. Simmering
02.05.2014 
Straßenraub - ein Täter gefasst
Heute, Freitag, um 15:30 Uhr, wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Sedlitzkygasse zu einem Straßenraub gerufen. Das 14-jährige Opfer gab an, gerade auf dem Weg zur U-Bahn gewesen zu sein, als er von drei Jugendlichen angegriffen und mit einem Messer bedroht wurde. Das Opfer übergab das geforderte Bargeld, worauf die Tatverdächtigen in Richtung eines Parks flüchteten. Der Bursche ging nach Hause und erzählte den Vorfall seiner Mutter. Beide begaben sich mit dem Auto zu dem Park und trafen dort auf die Tatverdächtigen, die sofort die Flucht ergriffen, als sie die beiden sahen. Die alarmierten Polizeibeamten konnten einen der Beteiligten anhalten und festnehmen. Die beiden anderen Burschen konnten flüchten. Es wurde Anzeige auf freiem Fuß erstattet. (LPD Wien)
11. Simmering
08.04.2014 
11. Simmering
07.04.2014 
11. Simmering
07.04.2014 
Autodieb festgenommen
Heute, Montag, um 00:06 Uhr, wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße zu einem verdächtigen Fahrzeug am Mitterweg gerufen. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen blauen Peugeot mit eingeschaltetem Fernlicht und laufendem Motor vor. Ein Mann saß am Steuer. Bei der Kontrolle wollte er vorerst mit dem Fahrzeug und dann zu Fuß flüchten. Die Beamten hielten ihn an und konnten bei der Fahrertüre Werkzeugspuren feststellen. Das Fahrzeug war als gestohlen gemeldet. Der 27-Jährige wurde festgenommen. Im Fahrzeug wurden drei Päckchen mit weißem Pulver sichergestellt. Der Tatverdächtige Maxim T. befindet sich in Haft. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. (LPD Wien)
04.04.2014 
11. Simmering
09.03.2014 
Eine Tote bei L17-Fahrt
Eine fünfköpfige Familie kam heute, Sonntag, gegen 16 Uhr, auf einen Supermarktparkplatz in der Gadnergasse. Eine der drei Töchter wollte sich auf die praktische Führerscheinprüfung vorbereiten. Sie nahm hinter dem Lenkrad Platz, ihre 52-jährige Mutter wollte die Übungsfahrt vom Parkplatz aus beobachten. Aus unbekannter Ursache verlor das Mädchen die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die 52-Jährige. Diese erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die junge Lenkerin, ihr mitfahrender Vater und ihre ebenso im PKW befindlichen Schwestern erlitten einen schweren Schock. Derzeit versucht die Polizei, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.
18.06.2014 
06.06.2014 
11. Simmering
27.05.2014 
Zielfahnder verhaften gesuchten Mörder
Heute, um 06.30 Uhr, nahmen Zielfahnder des Landeskriminalamtes Wien einen mittels Haftbefehls gesuchten Straftäter fest. Der festgenommene Zeljko I. (36) wurde wegen versuchten Mordes international gesucht. Der Beschuldigte befindet sich in der Justizvollzugsanstalt Wien Josefstadt in Haft.
06.05.2014 
11. Simmering
10.04.2014 
Trafikraub: Täter entkommt mit Beute
Heute, Donnerstag, um 15:55 Uhr, ereignete sich in der Grillgasse ein Trafikraub: Ein unbekannter Mann stürmte in die Trafik, bedrohte die Angestellten mit einem Messer und forderte mit den Worten: "Geld her!" Bargeld. Der Mann war mit einer dunklen Kapuzenjacke und Jeans bekleidet, wobei er die Kapuze in sein Gesicht gezogen hatte. Da die Mitarbeiterinnen sich weigerten, das geforderte Geld herauszugeben, trat er hinter das Kassenpult und öffnete selbst die Kassenlade. Der Täter verstaute die Beute in seiner Jackentasche und flüchtete. Eine Sofortfahndung verlief negativ. (LPD Wien)
08.04.2014 
11. Simmering
07.04.2014 
Kupferdiebe festgenommen
Heute, Montag, um 00:50 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Sedlitzkygasse zu einem Einbruch in ein Firmengelände gerufen. Ein Zeuge hatte den Notruf gewählt, da er zwei verdächtige Personen mit Taschenlampen auf dem Gelände gesehen hatte. Die Beamten durchsuchten den Bereich und konnten zwei Männer anhalten. In einem mitgeführten schwarzen Plastiksack fanden die Beamten Diebesgut (Kupferkabel). Istvan R. (53) und Tibor B. (38) wurden festgenommen und befinden sich in Haft. (LPD Wien)
11. Simmering
04.04.2014 
11. Simmering
24.03.2014 
Unzufriedener Kunde will im Bordell nicht zahlen
Gestern, Sonntag, betrat ein Kunde ein Bordell in Simmering, bezahlte den Eintritt und begab sich mit zwei Frauen auf ein Zimmer. Da er mit dem sehr kurzen Liebesspiel nicht zufrieden war, wollte er den beiden Frauen nicht entlohnen, weshalb, nach einer verbalen Auseinandersetzung mit dem Bordell- Chef, die Polizei verständigt wurde. Da der 37-Jährige keinen Ausweis bei sich hatte, wurde er einer fremdenrechtlichen Kontrolle unterzogen. Dieser widersetzte sich der 37-Jährige indem er einem Polizisten einen heftigen Stoß versetzte und davon lief. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und hielten ihn schon nach wenigen Metern wieder an. Der 37-jährige Beschuldigte wurde auf freiem Fuß angezeigt. (LPD Wien)
11. Simmering
01.03.2014 
88-Jähriger von Straßenbahngarnitur 71 "angerempelt"
Heute, Samstag, um 11.32 Uhr, hielt die Straßenbahn der Linie "71" in der Endhaltestelle bei der Gleisumkehrschleife vor dem 3. Tor des Zentralfriedhofs an, um Fahrgäste aussteigen zu lassen - unter ihnen eine Frau und ihren 88-jährigen Vater. Als der Straßenbahnzug wieder aus der Haltestelle weiterfuhr, standen die beiden Fahrgäste offensichtlich zu knapp bei den Straßenbahnschienen, sodass der Straßenbahnzug im Verlauf der Linkskurve die beiden streifte und sie zu Sturz kamen. Die 51-jährige Frau erlitt lediglich leichte Abschürfungen am Handrücken, ihr Vater musste jedoch mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen werden. (LPD Wien)