06.07.2015
15. Rudolfsheim-Fünfhaus

15. Rudolfsheim-Fünfhaus
03.07.2015 
Europaweit gesuchter Einbrecher festgenommen
Gestern, Donnerstag, wurde ein von der Slowakei zur Fahndung ausgeschriebener 44-Jähriger von Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien festgenommen. Der Mann war gerichtlich zu einer mehrjährigen Haftstrafe wegen Körperverletzung und Einbruchsdiebstahl verurteilt worden und hat noch drei Jahre Haft zu verbüßen. Der Slowake wurde im Bereich Westbahnhof festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt überstellt.(LPD Wien)
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
25.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
19.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
17.06.2015 
Sitzung der Bezirksvertretung
bezirk15Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus findet morgen, Donnerstag, dem 18. Juni, um 17 Uhr, im Amtshaus Wien 15., Rosinagasse 4, Festsaal (Zugang: Feststiege), statt.
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
01.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
27.05.2015 
Marokkaner (20) sticht mit Messer auf Verwandten ein
Gestern, Dienstag, um 22.51 Uhr, verletzte in der Märzstraße ein 20-jähriger Bursche einen 33-jährigen Verwandten mit einem Messer durch drei Stiche in den Oberkörper. Danach flüchtete der Täter. Das Opfer wurde sofort in ein Spital gebracht. Die Fahndung nach dem Messerstecher läuft. (LPD Wien)
25.05.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
24.05.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
13.05.2015 
Festnahme nach Autoeinbruchsdiebstahl
Gestern, Dienstag, alarmierte ein Anrainer die Polizei wegen eines Autoeinbruchs in der Zollernsperggasse. Der Beschuldigte konnte noch am Tatort mit Gegenständen aus dem Fahrzeug angehalten und festgenommen werden. (LPD Wien)
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
03.05.2015 
Gesuchter 25-Jähriger in Hotel festgenommen
Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien ist es im Zuge einer Fahndung gelungen, einen 25-jährigen Mann in einem Hotel in Wien-Rudolfsheim Fünfhaus auszuforschen. Es erging ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft, da der Beschuldigte mehrfache gewerbsmäßige Diebstähle begangen hatte. Der 25-Jährige wurde festgenommen und in eine Justizanstalt überstellt. (LPD Wien)
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
27.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
20.06.2015 
19.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
14.06.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
28.05.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
26.05.2015 
Schießerei in Bim: Motiv bekannt - wer kennt diesen Mann?
Bild-54Der 25-jährige angeschossene Albaner ist laut den behandelnden Ärzten nicht mehr in Lebensgefahr und konnte jetzt zum Tathergang kurz befragt werden. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand dürfte der Ursprung des Tatmotivs in einer Familienfehde zweier albanischer Familien liegen. Es wird davon ausgegangen, dass der bis dato unbekannte Täter seine Opfer gezielt in Wien aufgesucht hat und der Mord beziehungsweise der Mordversuch an dem 25-jährigen Opfer von langer Hand geplant war. Das Landeskriminalamt überprüft derzeit die zahlreich eingelangten Hinweise aus der Bevölkerung, um die Täter auszuforschen. Auf einer Videoaufnahme aus der Bim ist der namentlich noch Unbekannte deutlich zu erkennen. Zeugen, die entweder die Tat selbst oder die Täter bei der Flucht vom Tatort beobachtet haben werden ersucht, sich unter der Telefonnummer 01/ 31 31 0 / 33 800 (auch anonym) zu melden. (LPD Wien)
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
25.05.2015 
15.05.2015 
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
08.05.2015 
Raub-Verdächtiger greift Polizist mit Messer an
Mit einem gezielten Fußtritt konnte ein Polizeibeamter die Messerattacke eines mutmaßlichen Räubers verhindern. Der Mann und ein weiterer Tatverdächtiger ware heute, Freitag, gegen 02:00 Uhr, am Europaplatz nach versuchtem bewaffneten Raub an zwei Passanten vor der Polizei geflüchtet. Nach kurzer Verfolgung konnten die beiden Männer von zwei Beamten eingeholt werden. Einer der Tatverdächtigen (45) versuchte daraufhin, auf einen Polizisten einzustechen. Der Beamte versetzte dem Mann einen Fußstoß gegen die Hand, wodurch dem Angreifer das Messer aus der Hand geschleudert wurde. Währenddessen wurde der Polizist von dem zweiten Tatverdächtigen (35) attackiert, beide Männer konnten jedoch überwältigt und festgenommen werden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, die beiden Männer befinden sich in Haft. (LPD Wien)
03.05.2015