01.09.2014
Computer & Multimedia


28.02.2012
MasterCard Spam-Mails locken Nutzer in die Phishing-Falle

Derzeit sind angebliche MasterCard-Mails im Umlauf, die Nutzern vorgaukeln, ihre Karte sei ausgesetzt und müsse auf einer speziellen Webseite verifiziert werden. Aufgrund ihrer Orthographie, des Sprachstils und des Designs, welches der Original-Webseite ähnelt, erscheinen die deutschsprachigen Mails sehr glaubwürdig. Allerdings enthalten die Mails kein MasterCard-Logo.

Kommen die Anwender der Verifizierungs-Aufforderung nach und klicken auf den in der Mail enthaltenden Link, landen sie auf einer täuschend echt aussehenden MasterCard-Seite. Ein Klick auf dieser Seite leitet den Besucher auf eine zweite Seite, welche ebenfalls sehr authentisch erscheint. Neben dem Eingabefeld für die persönlichen Nutzer-Daten ist hier sogar ein Sicherheitshinweis über Phishing-Methoden eingebaut. Gibt der Kartenbesitzer seine Daten auf dieser Seite ein, landen diese direkt bei den Cyber-Betrügern und werden z. B. in speziellen Untergrund-Foren zu Geld gemacht.

G Data-Sicherheitstipps für Internetnutzer:

- E-Mails von unbekannten Absendern sollten immer mit Vorsicht behandelt werden. Wenn eine E-Mail merkwürdig aussieht oder erscheint, sollten Anwender sie ignorieren und am besten sofort löschen. Eingefügte Links im Mail-Text oder Dateianhänge sollten auf keine Fall angeklickt werden.

- Nutzer sollten überlegen, ob die betreffende E-Mail wirklich für sie gedacht ist - wenn sie beispielsweise keine MasterCard oder ein PayPal-Nutzerkonto besitzen, sollten sie auch keine Mails von den Anbietern erhalten.

- Persönliche Informationen oder auch Bankdaten sollten weder in E-Mails, noch auf dubiosen Webseiten angegeben werden.

- Spam-Mails sollten niemals beantwortet werden, da die Antwort den Cyber-Kriminellen zeigt, dass die angeschriebene Mail-Adresse tatsächlich gültig ist.

- Anwender sollten eine aktuelle und umfangreiche Sicherheitslösung einsetzen, welche neben einem Virenscanner auch eine Firewall, http-Scan, Echtzeitschutz und einen Spam-Filter beinhaltet.

<< zurück