25.07.2014
Lesermeinungen


WIEN_BEAUTY_WELLNESS_GESUNDHEIT_ÜBERGEWICHT_FETTSCHMELZE_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Boulevardverbot - 18.04.2009 - 11:03:16
Zitat:
Leichte sportliche Betätigung wird empfohlen und ist ja grundsätzlich figurbezogen kein Fehler

Zitat:
Auf jeden Fall müssen Sie in den ersten 3 Tagen nach einer Behandlung ein wenig auf Ihre Ernährung achten und auf den Verzehr von Zucker komplett verzichten

Ich habe eine bessere Lösung:
Dauerhaft weniger Fressen, und viel Sport betreiben. Die eine oder andere wird es vielleicht nicht glauben, aber damit könnte man tatsächlich in Form kommen im wahrsten Sinne des Wortes.

WIEN_VORRATSDATENSPEICHERUNG_GLÄSERNER MENSCH_GRUNDRECHTEVERLETZUNGE_EU_ÖSTERREICH_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Boulevardverbot - 17.04.2009 - 17:51:29
Ich bin wirklich erstaunt, so etwas von einer FPÖ zu hören. Bitte weiter so, meine Herren. Der als Zensur verschleierten Kinderpornothematik sollte auch gleich mal der Kampf angesagt werden, bevor es zu spät ist, und Rot-Schwarz wieder mal etwas in einer Nacht- und Nebelaktion, vorbei an der öffentlichen Diskussion, einführt.
NEWS_ÖSTERREICH_LEHRER NEHMEN SCHÜLER UND ELTERN IN GEISELHAFT_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Boulevardverbot - 16.04.2009 - 18:27:48
Bedankt euch bei der Regierung, und nicht bei den Lehrern.
Es ist von der Regierung als auch von den Medien eine Farce, wie diese Diskussion überhaupt geführt wird. Auf der einen Seite kamen Abermilliarden an Steuergeldern den Banken zu Gute, nur damit ihre Billanz passte, und kein Schwein regte sich auf.
Bei den Lehrern hingegen, für die man sich eigentlich solidarisch zeigen sollte, reißt jeder seinen Mund auf.
WIEN_UMGEBUNG_MOLDAWISCHE EINBRECHERBANDE ZERSCHLAGEN_WIEN-HEUTE_FAHNDUNG_POLIZEI 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Jep - 16.04.2009 - 11:59:49
Im moment sind die verbrecher der letzten regierung
unserland - 13.04.2009 - 17:33:06
Wie ich sehe handelt sich um Mayr´s, Müller´s und Schmid´s. Gott sie Dank sind seit der Grenzöffnung die Straftaten der Ausländer zurück gegangen.
WIEN_DONAUSTADT_SPATENSTICH_AHS CONTIWEG_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Rolf Heinisch - 15.04.2009 - 14:08:00
Und sie schmücken sich wieder mit fremden Federn!

Der Bund zahlt die Schule und den Spatenstich nehmen ausschließlich Rote vor. Irgendwann werden diese unbedeutenden roten Gemeinde- und Bezirksroten den Donaustädtern erklären, dass sie der SPÖ diese Schule verdanken und sie diese Schule finanziert haben.
So gehts auch - falls die Donaustädter so blöd sind und dieses Lügenmärchen glauben.