06.05.2015
Lesermeinungen


WIEN_FP_ES STEHT NICHT ÜBERALL SP DRAUF WO SP DRINNEN IST_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Zyniker - 17.08.2010 - 07:51:24
Dafür steht Haider drauf, wo Gaddafi drin ist???
WIEN_LANDSTRAßE_9-JÄHRIGES BRANDJUBILÄUM_SOFIENSÄLE_JETZT REICHT´S_ÖVP_WIEN-HEUTE_CHRONOLOGIE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Martin Griech - 16.08.2010 - 14:12:35
Schade und eine Schande, dass in Wien mit Kulturgütern und Tradiditonsbauten so umgegangen wird!
WIEN_URLAUB_FLUGHAFEN WIEN_EINE WOCHE PARKEN ODER GRIECHENLANDURLAUB_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
@Bösmensch - 15.08.2010 - 22:01:21
Die Einflugschneise (Piste 16/34, genaut in den 70er Jahren) kam NACH uns (Grundstückskauf und Hausbau 1964) hierher nach Gerasdorf, nicht wir NACH Festlegung der Anflugroute und der Piste 16/34! Der Lärmterror begann ab dem Jahre 2004 so richtig heftig. Aber das ignorieren die Fluglärmbefürworter ja auf feine Art und Weise, gell? Würde gerne wissen, wie DU reagieren würdest, wenn man DIR plötzlich diesen Lärmterror über Dein Haus oder Wohnung legen würde! Ziehst dann auch weg???? So einfach ists nicht Du Gscheiter!
Kostenwahrheit? - 14.08.2010 - 13:02:08
Wo bleibt hier die Kostenwahrheit? Bei Flugrouten wird um jeden Cent gejammert den volkswirtschaftlich intelligentes Fliegen die Airlines kosten würde, weil man dann vielleicht 30 Euro statt 29 für ein Ticket verlangen müsste, um besiedelte Gebiete nach Möglichkeit zu umfliegen, beim Parken greift man aber den Fluggästen ungeniert in die Tasche.
Bösmensch - 13.08.2010 - 09:20:02
@F.M.Donaustadt
Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber es gibt sogar Orte in Österreich, die mit dem CAT nicht erreichbar sind.

@Gerasdorfer:
Weil du unter der Einflugschneise wohnst, soll ganz Österreich nicht mehr auf Urlaub fliegen dürfen? Und glaubst du wirklich, dass sie den Flugverkehr einstellen, falls die Leute nicht mehr auf Urlaub fliegen würden. Deine einzige Möglichkeit zur Ruhe zu kommen ist wegzuziehen, denn es wird wohl kaum der Fall eintreten, dass sie die Landebahnen umbauen und die Einflugschneisen verlegen (v.a. wo hin überhaupt?)
Gerasdorfer - 13.08.2010 - 07:01:10
Parken am Flughafen und das Fliegen selbst soll so brutal teuer werden, dass alle die vom Fluglärm betroffen sind, endlich wieder schlafen können, und auch zu Hause in ihren Häusern und Wohnungen Erholung und Ruhe finden können!! Derzeit werden wir ohnehin wieder skrupellos bis in die Nacht hinein beschallt, nur weil alles in den Urlaub fliegen muss. Österreich hat ja als Urlaubsort nichts zu bieten ...
F.M., Donaustadt - 12.08.2010 - 20:25:19
Zum Nachdenken: Jemand, der schwer für sein Geld schuftet, stellt sein Auto definitiv nicht um 500,- pro Woche am Flughafen ab, sondern fährt per S-Bahn (nicht CAT!) hin. Es trifft also keine sozial Bedürftigen, für die die FPÖ hier kämpft.
Bösmensch - 12.08.2010 - 19:38:51
Richtig, F.M. Donaustadt, wo kämen wir denn hin, wenn Leute, die sich ihr Geld nur schwer verdienen, plötzlich einen Urlaub leisten könnten. Lasst sie schuften bis sie umfallen und zieht ihnen gefälligst den letzten Cent aus der Tasche, um den Sozialismus weiter finanzieren zu können.
F.M., Donaustadt - 10.08.2010 - 21:38:44
Wozu bitte das Lobbying für die armen Autofahrer? Die Flüge per se sind zu günstig, wenn solche Billigangebote möglich sind. Wer fliegen will, soll löhnen! Das gleiche gilt auch für den mobilen Untersatz. Wer seinen Kübel am Flughafen abstellen will, darf dafür ruhig tief in die Tasche greifen - solche Leute fliegen wohl eher nicht zum Halligalli nach Kreta! Wie schon beim Rauchen ist das sehr dümmliches Lobbying, liebe FPÖ!
WIEN_SPAREN BEI PFLEGE IST SPAREN AM FALSCHEN PLATZ_WIEN-HEUTE_GESUNDHEIT_GRÜNE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
xandi - 15.08.2010 - 20:57:41
AN STARK

NEIN, KANN AUCH IN VERSALIEN SCHREIBEN! MEINE MEINUNG ÄNDERT SICH DADURCH ABER NICHT :P
Stark - 15.08.2010 - 16:43:49
Zu Xandi...1.Jeder hat seine eigene Meinung...2.Kannst Du nur klein schreiben?
Xandi - 14.08.2010 - 21:52:26
typischer rotwähler. kann nur stammeln, blödsinn verzapfen und ist der deutschen sprache kaum mächtig.
Kurt - 14.08.2010 - 15:17:11
Ihr Grünen redet über die SPÖ Misstand,ihr seit das aller letzte.Wo die Fassaden in den Spitäler abpröckeln,Krankenzimmer noch veraltert sind.An Medizinischen modernen Geräte es fehlt.Leute die hier brav gearbeitet haben bis zum Schluss und dann in Altersheimen nicht genug gepflegt und alleine sind.Wo ihn Spitälern das Personal,alle 3 Stunden in die Zimmer nachschauen und manche Patienten schon Tod auffinden.Intensivstationen zu wenig es gibt.Redet ihr vom SPAREN......Die Wahrheit:Ihr Politiker der SPÖ,ÖVP,GRÜNENNN,ihr spendet und saniert mit unserem Steuergeld,Fremde Länder(Ausland).So viele Ausländer kommen krank zu uns,von der Türkei und anderen Ländern,legen sich zu uns in ein Spital,werden gratis behandelt und fahren Gesund wieder,nicht alle,nach Hause.Wien hat schon genug Ausländer hier,natürlich sind auch die Betten in den Spitälern voll von diesen.Es wird von euch Politikern, so viel an die Ausländer gedacht und geholfen,an uns Österreichern wollts ihr sparen.In den Parks werden teure Spielgeräte für die Türken aufgebaut.Moscheen wollt ihr mehr bauen.Nur Asylanten,Ausländer sind bei euch arm.Doch wer schaut auf unsere Jungen oder alten noch Österreichern.Eines weiß ich:SPÖ,ÖVP und euch GRÜNEN Wähle ich bestimmt nicht!
RICHTIG DÄMMEN 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Mehrwert - 15.08.2010 - 13:25:21
Leider sind auch viele Mietshäuser komplett falsch gedämmt und als Wohnungsmieter hat man dann mit Schimmel zu kämpfen obwohl man richtig lüftet und heizt. Hier sollte es eine Initiative geben, das die Mietshäuser energieeffizient saniert und richtig gedämmt werden. Das wäre gesünder für die Menschen und für die Umwelt, da man damit auch gleich noch jede Menge Energie sparen könnte. Wien Energie könnte doch eine großangelegte Aktion starten und die Mietshausbesitzer zur richtigen Thermosanierung motivieren