04.09.2015
Lesermeinungen


WIEN_DONAUSTADT_MONSTERBAU LOHWAGGASSE VOM TISCH_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
lorenz - 27.06.2011 - 01:41:52
am besten als eremit in den regenwald ziehen! geht es nach der fpö und den egoistischen anrainern müssten alle in einem zelt wohnen! dabei war da wo die aufgebrachten bürger heute leben auch einmal alles feld und wiese! schon komisch oder?
WIEN_VERKEHR-ÖFFIS_ZAHL DER ANGRIFFE AUF MITARBEITER STARK IM STEIGEN_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Bösmensch - 26.06.2011 - 19:50:15
Walter, du solltest nach einer durchzechten Nacht besser keine Einträge mehr verfassen. Du triffst weder den richtigen Beitrag, noch schaffst du es Satzzeichen zu setzen, geschweige denn ein Wort richtig zu schreiben.
walter - 26.06.2011 - 17:41:42
hallo felix ich binn sehr ent deuscht das du so zu uns niederösterreicher bist mann konnte sagen machen wir einen schranken und lassen keinen wiener mehr nach niederösterreich mehr herrein ja wir sind bendler aber wir nehmen uns nicht euere arbeitz blätze wehg das machen schon die aus länder oke .l.g.walter
gkb - 24.06.2011 - 20:10:22
LOOOOLLOOOOOLLLOOOOOL @ bösmensch! sichalich! ;-)
Bösmensch - 24.06.2011 - 18:46:47
Die Täter sind vermutlich Norweger oder Schweden.
WIEN_LIESING_AIRPORT_FLUGLÄRM_85 DEZIBEL ÜBER LIESING_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Liesinger - 26.06.2011 - 08:31:37
Die Aviation Group (= Fluglinie, Austro Control und Flughafen) machen in Österreich einfach was sie wollen. Wie wenig dort volkswirtschaftliche Überlegungen oder gesetzliche Regelungen zum Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm zählen, wird auch an der Flugroutenverlegung über Liesing deutlich, für die es keine Notwendigkeit gibt, die aber die kürzeste Flugroute ist. (Im Norden weicht man den Landungen Richtung Osten aus).

Alle Behauptungen die Flugroute über Liesing wäre notwendig haben sich zudem als falsch herausgestellt. Denn 5 Flugrouten im Süden gehen sich auch ohne die Flugroute über Liesing problemlos aus. Vielmehr gibt es quasi "private Flugbeschränkungsgebiete" die sich durch den Wohnort der während der Mediation führenden Manager von Flughafen und Austro Control definieren.

Auch dass es bei Windstille plötzlich den Zwang gibt über den Norden Wiens zu landen und den Süden Wiens zu starten ist absolut unglaubwürdig.

Im übrigen steht in dem vom Flughafen eingreichten Unterlagen, dass es mit einer 3. Piste zu einer Verdreifachung der Überflüge über Liesing kommen soll, während Flugverkehrslobbyisten nicht müde werden, den Liesingern zu erklären, dass eine 3. Piste zur Entlastung Liesings wäre.

Man verkauft also die Bevölkerung und zumindest einen jene Politiker, die nicht selbst unter der Decke mit der Flugverkehrslobby stecken, systematisch für dumm!
Kapellerfeld - 23.06.2011 - 20:06:15
Brutaler Überflugslärm von 5:30 Uhr bis 23:30 (Teilweise bis nach Mitternacht!) - KEINE NACHTFLUGREGELUNG! Teilweise weit über 100 Landungen pro Nacht! Im nervtötenden Oberwellenbereich kreischende Turbinen im Minutentakt! bis zu 80dB An Landelärm pro Maschine! Bald 400 Landeanflüge am Tag über dem Nordosten von Wien und NÖ! DAS IST DAS PROBLEM, DAS MIT SICHERHEIT VORRANG HABEN MUSS!!!!! Der Nordenosten von Wien wird brutalst zugelärmt von einer rücksichts- und skrupellosen Flughafenmafia!! DAS MUSS EIN ENDE HABEN!!!!!! (www.fluglaerm.gnx.at)
WIEN_DONAUINSELFEST_ERÖFFNUNG_PROGRAMM_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Wiener - 24.06.2011 - 14:55:37
JEAH!
WIEN_FLORIDSDORF_MOBILITÄTSMAPPE FÜR NEUE MIETER_WIEN-HEUTE 
>> Seite zeigen
Lesermeinung abgeben
aktuellster Eintrag oben >> umdrehen
Floridsdorfer - 24.06.2011 - 12:29:31
Die wird aber sehr schmal sein! Dort verkehrt nämlich nur der 26er, der jeden Tag viele Störungen hat und wo man auf Niederflurwagen bis zu 30 Minuten warten muss.
Und wenn Autofahrer Maresch etwas begrüßt und darüber begeistert ist, soll er einmal überlegen, weshalb er in seiner Blechkarosse herumgurkt und den anderen Menschen zu Bim und Rad rät. Über Frau Dietl sag ich lieber nichts, das wäre ehrenrührig.